Genre: Horror / Action
Originaltitel: Alone in the Dark II [Arbeitstitel: Alone in the Dark: Fate of Existence]
Laufzeit: 87:50 Min.
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2008
FSK-Freigabe: ab 16 Jahren

Regie: Peter Scheerer und Michael Roesch
Autor: Peter Scheerer und Michael Roesch
Musik: Jessica de Rooij
Darsteller: Rick Yune, Rachel Specter, Bill Moseley, Ralf Möller, Zack Ward, Natassia Malthe, Jason Connery, Michael Paré, P.J. Soles, Brooklyn Sudano, Allison Lange, Peter Looney mit Danny Trejo und Lance Henriksen


Kurzinhalt:

Nachts im New Yorker Central Park: eine Gruppe von Hexenjägern (Michael Paré, Jason Connery, Natassia Malthe) flüchtet sich vor einem übernatürlichen Angriff auf eine öffentliche Toilette, wo sie alle den Tod finden. Dealer Xavier (Zack Ward), der sich versteckt hielt, gerät so in den Besitz eines magischen Dolches, den die drei zurück ließen. Als die Waffe anfängt, ihre verheerende Wirkung auf ihren neuen Besitzer zu entfalten, wendet sich dieser mit der Bitte um Hilfe an Edward Carnby (Rick Yune), Spezialist fürs Übernatürliche. Doch auch dieser hat der Macht der Hexe (Allison Lange) nicht viel entgegen zu setzen.

Da treffen die beiden auf Hexenjäger Dexter (Bill Moseley) und seine Truppe (Ralf Möller, Brooklyn Sudano, Danny Trejo) und Carnby erkennt, dass es die Hexe eigentlich auf Dexters Tochter Natalie (Rachel Specter) abgesehen hat. Jetzt kann nur noch der ehemalige Hexenjäger Abner Lundberg (Lance Henriksen) helfen…


Kritik:

...folgt in Kürze.

 


Fazit:

...folgt in Kürze. Die Wertung steht aber schon (mit Tendenz zur 3).

 


Wertung: 2,5 von 6 Punkten


Der Lance-Faktor:

Rolle: Abner Lundberg
Synchronsprecher: Wolf Frass

Weiteres zu "Abner Lundberg" ebenfalls in Kürze. Die Wertung steht aber schon mal fest:

 

Wertung: 4,5 von 6 Punkten

20.03.2010
DS