Für einige Verwirrung sorgte schon der Horror-Abenteuer-Film The Lost Tribe, welcher unter der Regie von Roel Reiné entstanden ist. Dieser wurde bereits oft in Verbindung gebracht oder verwechselt mit dem hierzulande bereits auf DVD veröffentlichten Film The Tribe – Die vergessene Brut [2009] von Autor/Regisseur Jorg Ihle mit Jewel Staite (Firefly, Stargate Atlantis). Dieser weist eine ähnliche Handlung auf und entstand kurz zuvor, wurde nun aber in den USA (um weiteren Verwechslungen vorzubeugen) in The Forgotten Ones umgetauft.

Roel Reinés Film mit Lance Henriksen –denn seinetwegen berichten wir hier schließlich darüber- hatte nun unter dem neuen Titel Primal am 07. November seine Premiere auf dem American Film Market. Die internationalen Rechte wurden laut dem Autor des Drehbuchs, Mark E. Davidson, ebenfalls bereits verkauft.

Die Geschichte von Davidson und Mohit Ramchandani handelt von einer Gruppe Abenteurer, die als Überlebende eines Bootcrashs auf einer Insel stranden. Dort sehen sie sich einem unfassbaren Schrecken in Form einer unbekannten, blutdurstigen, humanoiden Lebensform ausgesetzt…

Die Hauptrollen spielen Emily Foxler (Der Womanizer), Brianna Brown (Beim ersten Mal) und Lance Henriksen, der mit Reiné bereits bei Deathly Weapon und Deadwater zusammen gearbeitet hatte.

Veröffentlichungstermine für Primal gibt es leider noch keine. Den Trailer gibt es u.a. hier: http://www.youtube.com/watch?v=qIXq7_qzfSU&feature=player_embedded#


Weniger Konfusion aber dafür lange keinen Vertreiber gab es bei der neuen Komödie der Comedy-Truppe "Broken Lizard" (Bierfest, Super Troopers–Die Superbullen): The Slammin' Salmon. Jetzt wurde bekannt, dass Anchor Bay den Film, der seine Uraufführung bereits am 17. Januar auf dem Slamdance Film Festival hatte, am 11. Dezember 2009 mit einem kleinen Kinostart beehren wird.

The Slammin' Salmon handelt von Ex-Schwergewichts-Champion "Slammin" Cleon Salmon (Michael Clarke Duncan, The Greene Mile), der sich nun als Betreiber eines Fischrestaurants in Miami verdingt. Eines Abends setzt er einen Wettbewerb an und lobt als Prämie 10.000 $ für den Angestellten aus, der an jenem Abend das meiste Essen verkauft. In einer Mischung aus Gier und Angst (vor dem Chef) führt der Kampf um die Krone bald zu obskursten Aktionen der Teilnehmer…

Lance spielt in einer kleinen Nebenrolle einen Gast des Chaos-Restaurants. Einen Termin für einen eventuellen deutschen Kinostart oder gar eine DVD-VÖ gibt es noch nicht. Trailer (mit Lance), Poster, Wallpaper usw. findet Ihr auf der offiziellen Website des Films: http://www.slamminmovie.com/