Da ist scheinbar jemand scharf auf den Titel "am häufigsten gezeigter Henriksen-Film 2011". In jedem Fall läuft Antibody jetzt (inkl. der Wiederholungen) bereits zum 5. Mal- und wir haben erst Mai!

Mittwoch, 25.05.2011, 22.05 – 0.05 Uhr, Tele 5: Antibody
Ein Terroranschlag in Deutschland ruft den ehemaligen FBI-Bombenspezialisten Gaynes (Lance Henriksen) auf den Plan. Zwar geling es, den Anführer der Terroristen kampfunfähig zu machen, doch der Mann trägt eine Bombe am Herzen. Stirbt er, löst sie aus- und der Tod des Verletzten ist nur eine Frage der Zeit. In einer waghalsigen Aktion lässt sich Gaynes zusammen mit einem Wissenschaftler-Team schrumpfen und in den Körper des Terroristen injizieren um die Bombe zu entschärfen…

Eine kostengünstig produzierte Antwort auf Die Reise ins Ich an der Grenze zum C-Movie, das aber dank einem sehr launigen Lance Henriksen enormen Unterhaltungswert entwickelt. Während etwa "TV Movie" nicht müde wird den Film als "Tagesflopp" zu deklarieren brechen wird weiterhin eine Lanze für das krude Sci-Fi-Trash-Abenteuer. Manchmal mit, manchmal ohne Vorsatz ist dieser Film vor allem eines: überraschend amüsant.