In diesen Tagen gibt es viel Bewegung in Sachen Lance Henriksen. Gestern erschien die DVD zu Ein Zug für zwei Halunken von Koch Media (wir berichteten) und wie BacktoFrankBlack.com verkündete hat Lance Henriksens Autobiografie (die er zusammen mit Joseph Maddrey schrieb) in den USA nun einen Verleger (Bloody Pulp Books), der das Werk zunächst auch als limitierte Auflage mit Zeichnungen großartiger Künstler wie u.a. Bernie Wrightson, Eric Powell, Tim Bradstreet, Ashley Wood, Bill Sienkiewicz und Mike Mignola (Hellboy) herausbringen wird.

Das eigentliche Augenmerk unseres heutigen Updates liegt aber auf Sin Reaper 3D, den Lance diesen Januar in Deutschland gedreht hat (wir berichteten). Wir freuen uns, für die internationalen Lance Henriksen-Fans heute exklusiv eine Ankündigung des Films in Englisch präsentieren zu können.
Aber auch bei allen anderen Lesern, denen Sin Reaper bereits ein Begriff ist, möchten wir gerne die Vorfreude schüren: bis Anfang der kommenden Woche wird es hier ein tolles weiteres Update zum Film geben, welches die ersten audiovisuellen Impressionen enthalten wird. Wir wollen an dieser Stelle nicht zu viel verraten aber: es lohnt sich! Schaut einfach regelmäßig wieder rein oder abboniert am besten den RSS-Feed für die News auf Lance-Henriksen.de.