Castle: Akte X [seit 2009; 2010]

Genre: Krimi-Serie
Originaltitel: Castle: Close Encounters of the Murderous Kind
Laufzeit: ca. 43 Min.
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2010
FSK-Freigabe: unbekannt

Regie: Bethany Rooney
Autor: Shalisha Francis
Musik: Mark Kilian
Erstausstrahlung USA: 15.11.2010 (ABC)
Erstausstrahlung D: 29.04.2011 (Kabel Eins)

Stammdarsteller: Nathan Fillion, Stana Katic, Susan Sullivan, Molly Quinn, Ruben Santiago-Hudson, Tamala Jones, Jon Huertas, Seamus Dever
Gastdarsteller: Lyle Lovett, Lance Henriksen, Jeanette Brox, Karl T. Wright, Nicole Bilderback, Neil Hopkins, J. David Krassner, James Ellis Lane


Kurzinhalt:

Det. Beckett (Stana Katic) und Castle (Nathan Fillion) untersuchen den Mord an einer Astrophysikerin, die scheinbar in Schwerelosigkeit zu Tode kam, jedoch in ihrem Auto gefunden wurde. Als die Beiden weiter in die Vergangenheit des Opfers vordringen geraten sie an Beweise der unheimlichen Art… für Entführungen durch Aliens!


Kritik:

Folgt nach Sichtung.


Fazit:

Folgt nach Sichtung


Wertung: folgt


Der Lance-Faktor:

Rolle: Benny Stryker
Synchronsprecher: Uli Krohm

Lance spielt Benny Stryker, einen Experten für die Entführung durch Außerirdische, der im Laufe der Ermittlungen zum Hauptverdächtigen wird.

Synchronsprecher Uli Krohm ist eine ungewöhnliche aber keine schlechte Wahl und vor allem ein versierter Sprecher, der u.a. den "Charlie Utter" in der HBO-Western-Serie Deadwood sprach und für Mitch Pileggi (Akte X) in Castle und Supernatural eingesetzt wurde.

Weitere Infos folgen nach Sichtung der Episode.

Wertung: folgt

06.11.2010
Update: 27.04.2011
DS